1.168,00  inkl. MwSt.

Kategorien: ,

YAMAHA YSL-350 C Compact-Posaune
Stimmung B (engl. Bb | in C umstellbar)
Goldmessing – Schallstück 204.4mm (
Doppelbohrung 12.7-13.34mm
Finish: Goldlack
Mundstück: 48
Etui mit Trageriemen

YAMAHA YSL-350 C Compact-Posaune
Endlich eine Posaune, die auch von Kindern gespielt werden kann!
Viele Kinder sind von der Posaune fasziniert. Sie hat einen gefälligen und  starken Ton, der nur vom bewegen des Zuges verändert wird. Doch leider konnte dieses Instrument nicht von jungen Schülern gespielt werden.

Um alle Zugpositionen zu erreichen hat YAMAHA die Concert-Posaune YSL-350C entwickelt. Dies ist eine normal große Posaune, mit allen traditionellen Zugpositionen, aber viel kürzer. Mit der YSL-350C können Sie eine ganze Tonleiter spielen ohne die zwei am weitesten gelegenen Positionen zu gebrauchen.

Moderne Posaunen wurden für Erwachsene konstruiert. Kein Kind kann seine Arme so weit ausstrecken, dass es sämtliche Zugpositionen der Posaune erreicht. Als Notlösung griffen viele Posaunenlehrer für den Anfängerunterricht auf die Altposaune zurück.

Wie gelang es dennoch YAMAHA, den vollen Tonumfang der Posaune zur Verfügung zu stellen?

Und wie kann es sein, dass das Instrument trotzdem die B-Grundstimmung besitzt?

Wie die YSL-350C funktioniert:

Das ganze Geheimnis der Posaune liegt in dem Ventil. Auf den ersten Blick sieht es wie ein Quartventil aus, ist aber ein C-Ventil, das die Posaune nicht um eine Quarte vergrößert, sondern um einen Ganzton. Aber im Gegensatz zur Quartposaune ist das Ventil in ungedrücktem Zustand nicht geschlossen, sondern geöffnet. So wird ermöglicht, dass der fehlende 7. Zug durch diese Verlängerung ersetzt wird und wir somit weiterhin auf einer ganz normalen B-Tenor-Posaune spielen.

Des weiteren ist es Yamaha auch gelungen, die Posaune so zu konstruieren, dass die Zugpositionen alle auf exakt der gleichen Position sitzen wie bei der herkömmlichen Posaune.

Kurzum, das Geheimnis der neuen Posaune ist ihre geniale Einfachheit!

Das Kind lernt „normal“ spielen, es ersetzt nur die beiden Töne h (Pos.7) und c (Pos.6) durch die Positionen 2 bzw. 1 bei gedrücktem Ventil, übrigens ist dies identisch mit der Quartposaune, bei der diese Töne genauso ersetzt werden können!

Kein Kind, das Posaune lernen will, muss nunmehr einen Umweg über die Altposaune oder das Tenorhorn machen!

Der Anfänger hat von Anfang an ein hochwertiges und vollwertiges Instrument!

Die Eltern müssen nicht nach 2 Jahren wieder tief in die Tasche greifen um ein ?großes? Instrument zu kaufen. Dieses Instrument kann dem Bläser ein Leben lang Freude bereiten, wenn er auf der Tenorposaune bleiben will!
Der Anfänger muss nicht nach kurzer Zeit transponieren lernen, wenn er umsteigen will!

Für die kleinen Hände ein verstellbarer Daumenhalter und ein abnehmbarer Fingerring, dazu die optimale Ausgewogenheit des Instruments und ein Gewicht, das auch dem Kind keine Sorgen bereiten muss.