Das Tetraphonics Saxophonquartett verwendet Instrumente und Mundstücke, die nach dem ursprünglichen Design von Adolphe Sax gebaut sind, um eine ausgewogene aber gleichzeitig hoch flexible und nuancierte Tonqualität zu erreichen. Der Saxophonpionier Sigurd Raschèr etablierte diese Tonqualität, welche an die Kraft und Klarheit von Blechblasinstrumenten, die Sanftheit von Streichinstrumenten oder auch an die menschliche Stimme erinnern kann. Tetraphonics Saxophonquartett | Homepage

Das Tetraphonics Saxophonquartett ist ein professionelles Saxophonquartett. Mitglieder des Quartetts: Steffen Hass (Sopransaxophon), Elmar Frey (Altsaxophon), Volker Ax (Tenorsaxophon), Noah Bedrin (Baritonsaxophon).